Pfarrverband Velden


Ministranten Eberspoint

mehr lesen

Erntedank Eberspoint

mehr lesen

Erntedank mit Ministranteneinkleidung

 

Eine große Anzahl von Ministranten begleitete Kaplan Thomas Weinzierl zum feierlichen Erntedank-Gottesdienst in die mit Erntekrone und Gaben der Natur geschmückte Kirche. Acht Buben aus der Riege der Erstkommunionkinder haben sich für den Ministrantendienst entschieden.

 

Das Erntedankfest ist im Christentum ein Fest nach der Ernte im Herbst, bei dem die Gläubigen Gott für die Gaben der Ernte danken. Die im Altarraum schwebende Erntekrone erinnert an die Abhängigkeit der Menschen von der Natur. Ohne Anfang und Ende steht sie als Zeichen der Ewigkeit, der Unendlichkeit. Zum Dank an die Natur erinnert ebenso das prächtige und farbenfrohe Arrangement mit Blumen, Obst und Gemüse vor dem Altar.

 

Freudig begrüßte Kaplan Weinzierl die zukünftigen Minis, die nach der Einkleidung ihren ersten Altardienst übernahmen. Oberministrantin Johanna Straßer überreichte ihnen die gesegneten Ministrantenplaketten.

 

Zum Ende des Gottesdienstes wurde die Verabschiedung von 10 verdienten Ministranten bekanntgegeben. Im Namen der Pfarrgemeinde sprach ihnen Kaplan Thomas Weinzierl den herzlichen Dank für die jahrelangen Dienste aus. Mit einem großen Applaus schlossen sich die Kirchenbesucher den Wünschen an.

 

mehr lesen

Familiengottesdienst: Gott schickt dir einen Engel

 

Zum Familiengottesdienst des gesamten Pfarrverbandes konnte Pfarrer Tobias Rother viele Kinder unter den Pfarrangehörigen begrüßen. Der September gilt in der Kirche als Schutzengelmonat. Am 29. September werden die Namenstage von Michael, Gabriel und Raphael, den drei Erzengeln, gefeiert. Wer hat nicht schon einmal bei sich gedacht, zum Glück hatte ich jetzt einen Schutzengel an meiner Seite. Gemäß dem Motto des Gottesdienstes „Gott, schick mir deinen Engel“ beschäftigte sich Pfarrer Rother in der Predigt mit dem Thema Engel. Was sind Engel und warum glauben wir an sie. Engel sind Boten Gottes und wo begegnen sie uns im Alltag. Fetzig dargeboten wurde der „Engels-Rap“, den die Kinder um den Altar versammelt darboten mit dem Refrain: „ Einen Engel, einen Engel, Gott den brauch ich jetzt; einen Engel, einen Engel, der so richtig fetzt. Einen Engel, einen Engel, Mann das wäre perfekt; sag uns, wo hast du deinen Engel versteckt?“ Zum Ende des Gottesdienstes verteilten Pfarrgemeinderatsmitglieder die von PGR-Vorsitzender Hildegard Köck gebackenen „Engel-Kekse“. Fröhlich holten sich die Kinder das vor Ort frisch zubereitete Popcorn ab.

 

mehr lesen

Robert Kobilke als neues Mitglied im Seelsorgeteam begrüßt

Beim Vorabendgottesdienst wurde Robert Kobilke im Pfarrverband von seinem neuen Chef, Pfarrverbandsleiter Tobias Rother willkommen geheißen. Gläubige aus allen 9 Seelsorgstellen feierten die hl.Messe mit. Zum Ende des Gottesdienstes begrüßte die Sprecherin des Pfarrverbandrats Hildegard Köck den neuen Seelsorger mit einem großen, bunten  Blumenstrauß und lud die Gläubigen zum Stehempfang mit einem vielfältigen Buffet, dass die Mitglieder des Pfarrverbandrats bereitet hatten, in den Pfarrsaal ein, um mit Robert Kobilke ins Gespräch zu kommen.

weitere Berichte finde sie hier