Helfen in Not

Gerne unterstützen wir als Pfarrei auch Menschen, die in Not geraten sind.

Wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro oder an die monatliche Sprechstunde der Gemeindcaritas im Pfarrheim Velden.

Herr Gerd Sommer ist immer am dritten Donnerstag im Monat für Sie da.

Das Angebot ist kostenfrei, anonym und unterliegt der Schweigepflicht!

Schenken und Helfen

Die Schenke befindet sich im Gemeindehaus Seifriedswörth

(Seifriedswörth, Am Altweg 5 84189 Wurmsham)

und ist immer am ersten Samstag des Monats von 09.00 - 13.00 Uhr geöffnet.

 

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind gerne willkommen!

Die Warenanlieferung - Spiele, Bücher, Geschirr, Werkzeug -

alles was zum Wegwerfen zu schade ist, aber zu Hause nicht mehr benötigt wird -

kann an jedem Mittwoch von 15.00 bis 18.00 Uhr

in der Kanzlei Seifriedswörth abgegeben werden.

Mein Besuch in der Schenke

Ein Erlebnisbericht von Cäcilia Gärtner

Viele meiner Bekannten erzählten mir immer wieder von dieser
„Schenke“ im alten Schulhaus von Seifriedswörth. Jeden ersten Samstag
im Monat sei sie von 9.00 – 13.00 Uhr geöffnet. Also beschloss ich, mir
das Ganze mal selbst anzuschauen – neugierig bin ich ja schon …

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was da auf mich wartete! Bücher, Spiele,
Geschirr, Haushaltswaren, Vorhänge, Tischläufer, Kissenbezüge,
Bekleidung für Erwachsene und Kinder in Hülle und Fülle. Schuhe,
Rollerblades, sogar Schlittschuhe und Langlaufski! Auch Raritäten haben
die da: Alte Landkarten, einen Lichtprojektor, Sammlergeschirr, alte
„Schmöker“, Handtaschen usw. …

Und das Beste ist: Gegen eine Spende (deren Höhe ich selbst bestimmen
konnte) ergatterte ich einen tollen Wintermantel, Spiele und Bücher für
meine Kinder und ein Hemd für meinen Mann.

Übrigens werden alle Spenden für einen wohltätigen Zweck weiter
gegeben. Mein Fazit: Stark, dass es die Schenke gibt!!