Erstkommunionausflug nach Altötting

Am Samstag, 09.05. gingen die Kommunionkinder des Pfarrverbandes mit einigen Tischmüttern und Kaplan Thomas Weinzierl und Diakon Uli Hümmer auf Wallfahrt nach Altötting. 2,5 km vor Altötting stiegen sie aus dem Bus aus und machten sich zu Fuß auf den Kreuzweg, der Heiligenstatt mit Altötting verbindet. An zwei Stationen wurde der Leidensweg Jesu betrachtet und gebetet. Unterwegs beteten alle den Rosenkranz und sangen Lieder. Zum Einzug in Altötting läuteten feierlich die Kirchenglocken. Anschließend ging es in Führungen durch die Schatzkammer und die Kinder sahen am Ende auch das "goldene Rössl" von Altötting. In kleinen Gruppen wurden die Devotionalienstände unsicher gemacht und viele Mitbringsel eingekauft. Zum Mittagessen stärkten sie sich bei den "12 Aposteln". Ganz nah am Gnadenort feierten sie dann im Kongregationssaal die Heilige Messe, bei der die neuen Ministranten sehr stolz zum ersten Mal ihren Dienst am Altar ausübten. Den Abschluss bildete die Segnung der Andachtsgegenstände durch Kaplan Weinzierl am Grab des Heiligen Bruder Konrad in der erst vor kurzem wieder eröffneten St. Konrads Kirche. Mit vielen Eindrücken kamen alle wieder wohlbehalten im Pfarrverband an.