Tag der offenen Kirche: Rosenkirche Vilslern

Großes Interesse fand der "Tag der offenen Kirchentür" in die Rosenkirche St. Ulrich in Untervilslern. Das seit 2012 eingerüstete Gotteshaus wurde durch die Verschönerung mit tausenden Papierrosen zur Rosenkirche. Die viele Besucher ließen sich das Basteln der Rosen aus den Seiten der alten Gotteslob Gebetbücher zeigen. Die Mesner Marille Keck und Josef Priller informierten die Besucher über die Kirche und beantworteten Fragen der Besucher. Maria Berg, die Hauptinitiatorin der Rosenverzierungen und begeisterte Bastlerin, zeigte den Besuchern wie schnell geübte Hände eine schön geformte Rose basteln können. Rosen und Rosenbäume in verschiedenen Größen können jederzeit in der Kirche gekauft werden. Der Erlös ist für die Pfarrei Vilslern bestimmt.