Mit Suppe und Wiener für die gute Sache

Seit den frühen Morgenstunden haben fleißige Hände in Velden Gemüse geschnitten und gekocht. Pünktlich nach dem Gottesdienst stand dann die köstliche Suppe bereit für die zahlreichen Gäste unseres Fastenessens.

Der Erlös des Fastenessens ging in diesem Jahr an die Familie Eglhuber aus Hinterskirchen. Durch eine plötzliche Krankheit ist diese Familie in Not geratenn und die Pfarrei Velden hilft hier gerne.