Ohne Krone aber auch eine Königin

Unsere Sternsinger im Pfarrverband ziehen tagelang durch Kälte, Schnee und Nässe um den Menschen den Segen zu bringen. Natürlich macht das auch hungrig. 

Es braucht immer wieder Familien die ihre Häuser und Esszimmer öffnen und Köchinnen die sich unserer hungrigen Könige und Königinnen annehmen. Ohne diese großartige Gastfreundschaft wäre die Sternsingeraktion nicht möglich. Deshalb sind auch die gastfreundlichen Familien Könige, wenn auch ohne Krone und ohne Farbe im Gesicht. 

Ein ganz herzliches Vergelts Gott allen die sich um die Verpflegung unserer Sternsinger kümmern.